Loading

Mildred Scheel

Erinnerungen an meine Mutter

Über mich

Am 28.03.1963 kam ich als uneheliche Tochter der jungen Ärztin Dr. Mildred Wirtz per Kaiserschnitt zur Welt. Nachdem meine Mutter 1967 Walter Scheel in einem Sanatorium begegnete und ihm ganz nebenbei das Leben rettete, änderten sich für uns beide der Nachname sowie der Wohnsitz.

Wir zogen von München nach Bonn, um dann 1974 innerhalb dieser Stadt ein ausgesprochen großes, weißes Haus zu beziehen. Dieses ehrenwerte Haus bewohnten wir jedoch nur fünf Jahre, um dann in Köln unsere Zelte aufzuschlagen.

Weiterlesen

 

Termine

Hier finden Sie meine anstehenden Veranstaltungen und Termine.

August 2016

11aug20:00Volkstheater Geisler, LübeckLesung 20:00 Volkstheater Geisler

14aug20:00Haus des Gastes, Nebel (Insel Amrum)Lesung 20:00 Haus des Gastes

15aug20:00Gäste- und Veranstaltungszentrum, BüsumLesung 20:00 Gäste- und Veranstaltungszentrum, Großer Saal

September 2016

8sep20:00Talbahnhof, EschweilerLesung 20:00 Talbahnhof Eschweiler

Um alle Termine in den kommenden Monaten zu sehen klicken Sie bitte auf den untenstehenden Button.

 

Alle Termine anzeigen

Facebook

Auch auf Facebook bin ich mit meiner Autorenseite vertreten.

 

Mildred Scheel

Erinnerungen an meine Mutter

«Meine Mutter war der Schrecken eines jeden Protokollchefs. Sie sah es überhaupt nicht ein, den ganzen Abend neben einem hochdekorierten Ziegenbocks­­beinober­und­unter­general­kriegs­­kommandeur­­sergeanten zu verbringen, wenn gleichzeitig eine viel mehr Spaß versprechende Künstlerin eingeladen war. Sie vertauschte die Tischkarten, und mein Vater raufte sich die silbernen Locken. Ich habe sie dafür geliebt und gleichzeitig bewundert.»

Ärztin, alleinerziehende Mutter, Ehefrau des deutschen Außenministers Walter Scheel, später dann First Lady und Gründerin der Deutschen Krebshilfe – Mildred Scheel, eine der einfluss­reichsten Frauen der deutschen Nachkriegszeit, genoss national und international hohes Ansehen. Für viele Frauen ihrer Generation war sie ein Vorbild: klug, un-abhängig, meinungs­stark und tat­kräftig. Bis heute wirkt ihr Engagement nach; sie enttabuisierte das Thema Krebs und rief eine der wichtigsten Gesundheits­organisationen des Landes ins Leben. Ihre Arbeit für die Deutsche Krebs­hilfe war unermüdlich – umso tragischer, dass sie selbst 1985 an dieser tückischen Krankheit starb.

Weiterlesen

 

Für diejenigen, die keine Buchhandlung Ihres Vertrauens in der Nähe haben:

 

Buch bei Amazon kaufen

Sie möchten ein von mir signiertes Buch oder eine Autogrammkarte?

Mehr Informationen & Kontakt

Markus Lanz

Talkshow im ZDF

Zu Gast waren Politiker Boris Palmer, Polizistin und Autorin Tania Kambouri, Autorin Cornelia Scheel, Autorin und Studentin Julia Engelmann, Unternehmer Klaus Radner sowie Jurist Prof. Elmar Giemulla.

Ausgestrahlt am 27.10.2015
Quelle: YouTube

 

Nachtcafé

Talkshow im SWR

Thema: Wenn Liebe mutig ist

Zu Gast bei Michael Steinbrecher im Nachtcafé sind Cornelia Scheel, Natascha Ochsenknecht, Wolfgang Hantel-Quitmann, Marion Künzler, Volker Prause und Markus Hänni.

Ausgestrahlt am 11.12.2015
Quelle: YouTube

 

Weitere Videos und Audios finden Sie hier…

Mehr Videos & Audios

…oder auf meinem YouTube Kanal Cornelia Scheel

Hier geht’s zu YouTube

Mit aller Kraft gegen den KREBS

Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Krebshilfe!

Hier können Sie spenden

Bildergalerie

 

Kontakt

Schreiben Sie mir direkt.

Über dieses Formular können Sie mir eine Nachricht schicken.
Ich freue mich von Ihnen zu lesen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht